acquisto viagra
Site Logo
Main Menu
· Start
· Videos
· Links
Gold bei Süddeutschen für Lisa Magel und Beatrice Marscheck
(jth) In Hessen ist derzeit Urlaubs- und Ferienzeit, doch dies gilt nicht für die Leichathleten des LAZ Giessen, denn sie waren am vergangenen Wochenende bei den Süddeutschen Junioren- und Schülermeisterschaften in Regensburg aktiv.
In bestechender Form präsentierte sich im Uni-Stadion Beatrice Marscheck vom LAZ Giessen / SV Garbenteich, denn die Lehramtsstudentin sicherte sich mit 6,23 m im Weitsprung den Titel der Süddeutschen Juniorenmeisterin. Aber auch ihre Vereinskameradin Lisa Magel holte sich mit neuer Bestleistung von 1,66 m im Hochsprung den Titel der Süddeutschen Schülermeisterin.
Bereits vergangene Woche bei den „Deutschen“ in Erfurt deutete sie mit 6,10 m und Rang sieben an, dass sie zu den Mitfavoriten auf eine Medaille in der Donaustadt gehört. “Bea´s erster Sprung landete bereits bei 6,23 m, worauf wir in den vergangenen Wochen hingearbeitet haben, denn um bei großen Meisterschaften bestehen zu können gilt immer Top oder Flop im ersten Versuch. Wir haben wieder bewusst auf die 100 m Sprintentscheidung verzichtet, obwohl sie hier auch Treppchenchancen gehabt hätte“, so Trainer Markus Czech. „ Die Mitkonkurrentinnen waren wohl von meinem Auftakt ein wenig geschockt, denn nach dem ersten Durchgang lag ich mit 40 Zentimeter in Front. Leider konnte ich in den weiteren Versuchen keinen Steigerung mehr anbieten, denn da waren mal die letzten Schritte zu kurz, ein oder zwei Füßchen verschenkt, ein ungültiger Versuch und und und.... Ich bin hochzufrieden mit der Leistung und meinem bisherigen Saisonverlauf“, so die frisch gebackene Süddeutsche Juniorenmeisterin Beatrice Marscheck.
Als nächste Herausforderung stehen für die Garbenteicherin die Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven in Saarbrücken sowie die Deutschen Juniorenmeisterschaften in Hannover auf dem Terminplan. „ Sollte Beatrice hier auch wieder eine Leistung zwischen 6,20 und 6,35 m anbieten können, zählt sie hier dann auch zu dem engen Kreis der Titelaspirantinnen. Derzeit springt sie dieses hohe Niveau am laufenden Band, wir müssen dies noch drei bis vier Wochen konservieren“, so Trainer Markus Czech. Auf den Rängen zwei und drei landeten Anja Breiter vom VfB Stuttgart mit 6,09 m vor Theresa Daum (TV Eppelheim) mit 5,99m.
Im Feld der A-Schülerinnen W 15 war Lisa Magel vom LAZ / SV Garbenteich im Hochsprung sowie im 80 m Hürdenlauf aktiv. Am Samstag stand als „Worm up“ der Hürdenlauf auf der Tagesordnung. Nach 12,38 sec im Vorlauf und 12,31 sec im Zwischenlauf war ein Weiterkommen für die Mehrkampfambitionierte Athletin nicht das primäre Ziel der Süddeutschen gewesen. Ihr Trainer Philipp Schlesinger traute ihr jedoch im Vorfeld eine vordere Platzierung im Hochsprungwettbewerb zu, denn mit der Meldeleistung von 1,62 m lag Lisa im vorderen Drittel der Starterinnen.
Der Wettkampf am Sonntag entwickelte sich zu einem wahren Hochsprungkrimi, denn es waren nicht nur sehr schlecht äußere Wetterbedingungen mit viel Wind und Regen sondern der Kampf um die Medaillen entwickelte sich sehr spannend. „ Die Topfavoritinnen kamen mit den widrigen Bedingungen nicht zurecht und schieden bereits bei 1,55 m aus. Lisa blieb konzentriert und spulte ihr Pensum bis zur Höhe von 1,63 m ab “ so Trainer Philipp Schlesinger. Die Entscheidung über die Titelvergabe musste nun bei der Höhe von 1,66 m zwischen Lisa und Joana Glimm von dem TV Thaleischweiler fallen. „ Ich habe es bei bereits bei den 1,60 spannend gemacht, denn die konnte ich nur im dritten Versuch überqueren. Als ich dann die 1,66 m im ersten überfloppte war noch zittern angesagt, denn hätte Joana dies auch geschafft wäre der spannende Zweikampf weitergegangen“ so eine strahlende und überglückliche Siegerin Lisa Magel. Bewundernswert ist auch, dass die gesamte Familie die Urlaubsplanung auf die Süddeutschen ausgerichtet hat, denn zum feiern und relaxen ging es nach dem Wettkampf direkt in ein Appartement in den Bayrischen Wald.
Im Feld der Männer war auch Weitspringer Hans-Jürgen Lay vom LAZ Giessen / MTV Giessen am Start, doch der gebürtige Rodgauer war mit seinen 6,64m und Platz vierzehn nicht ganz zufrieden. „ Ich hatte einen verkorksten Versuch und einen ungültigen Sprung, es kommt eben auf die ersten drei Sprünge an, wenn man in den Endkampf einziehen möchte“ so Lay. "Hans-Jürgen hatte sich nicht richtig getroffen und konnte leider seine Saisonbestweite von 7,06 m nicht verbessern " so die Traineranalyse von Markus Czech.
Das 4 x 100 m A-Schülerinnensprintquartett des LAZ Giessen mit Leonie Hanst, Lara Matheis, Lisa Reinhardt und Ann-Christin Strack hatte sich mit Trainerin Astrid Schmidt lange auf das Teamevent vorbereitet. Die junge Truppe lief mit 52,22 sec (Rang 14) neue Bestleistung und konnte wertvolle Erfahrungen mit auf die Heimreise nehmen. Lara Matheis (LAZ / SV Garbenteich) startetet nach dem Staffellauf noch in der Einzelkonkurrenz auf der 300 m Strecke. „Mit 43,43 sec konnte Lara nicht an ihre Meldeleistung von 42,35 sec heran laufen, denn sie war nicht frei im Kopf gewesen. Im Staffellauf dachten die Mädels, dass der letzte Wechsel überwechselt war, was eine Disqualifikation zur Folge gehabt hätte und sich die lange Vorbereitung somit nicht gelohnte. Die Entscheidung, dass das Quartett regelgerecht wechselte erfuhren wir erst nach den 300 m von Lara, “ so Astrid Schmidt.
Franziska Rachowski vom LAZ Giessen / TSG Lollar hatte sich viel vorgenommen für die 2000 m Distanz bei den Schülerinnen A W 15. „ Franzi ist mit einer 7:10 nach Regensburg gereist und wollte die 7 Minutenmarke knacken, doch einen Magen-Darmerkrankung im Vorfeld der Meisterschaft schwächte doch mehr als erwartet“ so Trainerin Andrea Ewald. Am Ende lief das Ausdauertalent nach 7:34,51 min (Platz 15) über den Zielstrich im Uni-Stadion an der Donau.
Ergebnisse
  Comments (0)
Posted by Nils on Sunday 29 July 2007 - 22:51:31 printer friendly create pdf of this news item
0 Comments

You must be logged in to make comments on this site - please log in, or if you are not registered click here to signup
News Categories
Datum / Zeit
 
This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.

e107
PHP
MySQL