acquisto viagra
Site Logo
Main Menu
· Start
· Videos
· Links
Busch auf Bahn in Hochform
Schüler aus Langgöns-Oberkleen gewinnt Regionswertung - 318 Athleten zur Saisoneröffnung in Gießen am Start

GIESSEN (jth). Nun laufen, springen und werfen sie wieder, die Leichtathletik-Nachwuchs-Asse. Der Startschuss zur Bahneröffnung ist auf der Schulsportanlage im Stadion West erfolgt. Der Einladung des Leichtathletikkreises um den Vorsitzenden Eckhard Paul folgten 318 Schülerinnen und Schüler aus dreißig Vereinen, bei wechselhaften äußeren Bedingungen.
Felix Jelli vom TV Großen-Linden überzeugte und erreichte im Block Sprint/Sprung den Bronzerang mit 2577 Zählern. Hinter dem Sieger Florian Rippl (LG Vogelsberg/2758) gelangen Jelli bei den Schülern M 15 mit sehr guten 5,81 m im Weitsprungwettbewerb und 12,44 sec im 100-Metersprint Spitzenleistungen. Thomas Öl von der LG Erde-Heuchelheim landete in der Gesamtwertung mit 2232 Zählern auf dem fünften Platz vor Marc Jelli vom TV Großen-Linden, der am Ende als Siebter 2001 Punkte sammelte. Vereinskollege Maximilian Weiß (Großen-Linden) sicherte sich im Block Lauf der Schüler M 15 mit 2468 Zählern sogar Rang zwei. Besonders herauszuheben sind die erzielten 6:45,24 Minuten auf der 2000-Meterstrecke. Der dritte Lindener Starter, Niklas Wagner, sammelte 2275 Zähler und landete ebenfalls im Block Lauf auf dem dritten Platz.
Tim Suske (LAZ Gießen/TV Großen-Buseck) erreichte im Blockwettkampf Wurf der Schüler M 15 einen guten zweiten Rang mit 2260 Punkten und sicherte sich die Qualifikation für die Hessenmeisterschaften. Als beste Tagesleistung waren für ihn 11,19 m mit der Kugel zu notieren. Im Blockwettkampf Lauf der Schüler M 14 präsentierte sich Hannes Busch (LG Langgöns-Oberkleen) in einer ausgezeichneten Frühform. Er siegte souverän in der Regionswertung und hatte im abschließenden 2000-Meterlauf in 6:47,22 Minuten sein Meisterstück vollbracht.
Im Block Wurf der Schüler M 14 verfehlte Nico Trabert (TSG Alten-Buseck) mit 2169 Punkten als Vierter nur knapp das Siegerpodest. Philipp Reinl (LAZ Gießen/SV Garbenteich) landete im sehr gut besetzten Blockwettkampf Sprint/Sprung der Schüler M 13 mit 2105 Punkten auf dem zweiten Rang. Gut in Szene setzte er sich auch im Hürdenlauf mit 10,39 sec sowie mit 10,42 sec im 75-Metersprint. Ihm dicht im Nacken landeten Lukas Rückel (KSG Bieber/1996 Punkte) und Philip Trapp (TSG Alten-Buseck/1835) auf den Rängen vier und fünf. Der Biebertaler Lukas Rückel überzeugte vor allem im Ballwurf mit 54,5 m. Sein Vereinskollege Christopher Platt sicherte sich im Blockwettkampf Lauf mit 1929 Zählern hinter dem regionsfremden Starter Clemens Kammer (Roßdorf/2284) den Silberrang.
Bei den Schülern M 12 überzeugte die Garde der LG Langgöns-Oberkleen. Im Block Sprint/Sprung sicherte sich Sascha Weigel mit 1704 Zählern den Bronzerang. Mit übersprungenen 1,34 m im Hochsprung und guten 46 m überzeugte er seinen Trainer Rainer Finkernagel. Daniel Marwald landete mit 1695 Punkten auf dem sechsten Platz. Club-Kollege Michel Textor startete im Lauf und fuhr mit 1907 Punkten Rang zwei nach Hause. Überragend war seine 1000 Meterleistung von 3:30,63 min.
Im Blockwettkampf Sprint/Sprung der Schülerinnen W 15 gefiel Isabell Pastau (LAZ/SV Garbenteich) mit dem vierten Platz und 2321 Punkten hinter Siegerin Arleen Schüßler (Kirchhain/ 2497). Wichtige Bausteine zum Erfolg waren ihre 4,52 m im Weitsprung und 12,58 sec auf der 80 m Hürdenstrecke sowie 1,42 m im Hochsprung. Im Blockwettkampf Wurf landete Alisa Victoria Mohr (Sportfreunde Burkhardsfelden) mit erzielten 1950 Punkten auf den siebten Rang. Bei den Schülerinnen W 14 sicherte sich Lisa Magel vom LAZ Gießen/SV Garbenteich hinter der Siegerin Clarissa Gocke (Eintracht Frankfurt/2482) mit 2291 Zählern die Bronzemedaille im Block Sprint/Sprung. Mit 1,50 m im Hochsprung glänzte sie ebenso wie mit 13,64 sec auf der Hürdendistanz.
Lara Matheiß, ebenfalls LAZ/SV Garbenteich, lief mit 7:34,15 min ein überragendes Rennen über die 2000-Meterstrecke und wurde mit Platz sieben im Block Lauf (2042 Punkte) belohnt. Bei den Schülerinnen W 13 überzeugten die Schwestern Ruth und Verena Hillebrand von der LG Erda-Heuchelheim im Block Sprint/Sprung. Ruth landete mit 2378 Zählern hinter Siegerin Sara Gambetta (Vogelsberg/2436) auf dem zweiten Rang. Sie steuerte im 60 m Hürdenlauf in 10,64 sec eine Spitzenzeit bei und sprang zugleich noch 4,71 m weit. Ihre Schwester Verena erreichte in der Gesamtwertung Rang sechs mit 2253 Punkten. Als beste Leistung verbuchte sie 1,4 m im Hochsprung. Cynthia Schmidt, ebenfalls LG Erda-Heuchelheim, landete im gleichen Block mit 2289 Zählern auf dem vierten Rang zwischen den beiden Hillebrand-Zwillingen. Mit 9,91 sec auf der 75 m-Sprintstrecke war sie dabei die Schnellste aller angetretenen Schülerinnen und setzte eine Duftmarke in der Bestenliste. J
anina Knappik (TSG Gießen-Wieseck) landete mit 1996 Zählern im Blockwettkampf Lauf auf dem siebten Rang und deutete mit 11,59 sec im Hürdenlauf ihr Talent in dieser Disziplin an. Im Blockwettkampf Wurf der Schülerinnen W 13 landeten Lisa Reinhardt (LAZ/SV Garbenteich) mit 1890 Punkten und Mona Althenn (LG Langgöns-Oberkleen) mit 1873 Zählern auf den Rängen sechs und sieben. Boleso mit bestem BallwurfEinen ausgezeichneten zweiten Rang fuhr Laura Boleso (TSG Gießen-Wieseck) im Blockwettkampf Sprint/Sprung der Schülerinnen W 12 ein. Mit exakt 2100 Punkten musste sie nur der Siegerin Sarah Gwosdek (Fulda/2178) den Vortritt lassen. Mit 41 m im Ballwurf hatte sie die beste Leistung aller Teilnehmerinnen geboten. Tabea Köhler (LG Wettenberg/2053) und Marie Sophie Alexander (Alten-Buseck/2013) landeten auf den Rängen fünf und sechs.
Im Block Lauf nahm Luisa Rinn von der LG Erda-Heuchelheim mit 2092 Punkten einen Silberrang bei den Schülerinnen W 12 mit nach Hause. Gute 40,50 m im Schlagballwurf und 2:49,65 min auf der 800 m Distanz waren die Stützen des Erfolges. Ulla Textor von der LG Langgöns-Oberkleen landete mit 1996 Punkten auf Rang acht. Einen erfreulichen Sieg feierte Melanie Lenz vom LAZ Gießen/TV Großen-Buseck) im Block Wurf der Schülerinnen W 12. Sie sammelte 1851 Zähler und erzielte im Kugelstoßen mit 6,49 m und im Weitsprung mit 4,12 m die besten Tageswerte.

Ergebnisse
  Comments (0)
Posted by Nils on Wednesday 03 May 2006 - 20:59:20 printer friendly create pdf of this news item
0 Comments

You must be logged in to make comments on this site - please log in, or if you are not registered click here to signup
News Categories
Datum / Zeit
 
This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.

e107
PHP
MySQL