acquisto viagra
Site Logo
Main Menu
· Start
· Videos
· Links
Julia Gerter rechnet mit einer Medaille
Zahlreiche heimische Starter bei Jugend-Meisterschaften in Jena - Auch Tobias Kretzschmar mit guten Chancen
Mit Material vom Giessener-Anzeiger (ras): Von heute bis Sonntag finden auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena die deutschen Jugendmeisterschaften und B-Jugendmeisterschaften der Leichtathleten statt. Dazu sind aus der heimischen Szene Starter des LAZ Gießen, der TSG Gießen-Wieseck und der LG Langgöns-Oberkleen gemeldet.
Gute Aussichten auf einen Podestplatz hat Julia Gerter im Weitsprung der B-Jugend. Allerdings gibt es neben der EYOF-Zweiten vom LAZ Gießen, mit Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) und der U18-WM-Vierten Maryse Luzolo (Eintracht Frankfurt) zwei weitere Springerinnen, die konstant Sprünge im Sechsmeterbereich abliefern. Als Trainer von Gerter erwartet Philipp Schlesinger (Pohlheim) eine Medaille. „Aber da alle drei Mädels auf gleichem Niveau springen, scheint die DM-Entscheidung von der Tagesform abhängig. Julia ist nach den Reisestrapazen etwas platt, aber auch optimistisch“, sagt Schlesinger.
Mit Tobias Kretzschmar, hat das LAZ auch in der männlichen B-Jugend einen Kandidaten für einen Spitzenplatz gemeldet. Kretzschmar zählt zu den fünf der 24 Qualifizierten im Kugelstoß, die in dieser Saison bereits Weiten über 17 Meter erzielten. Als hochgemeldete W15-Sprinterin ist Lisa Mayer von der LGLO in der B-Jugend gemeldet und wird über 100 m und 200 m erstmals Erfahrungen auf nationaler Ebene sammeln. Daneben treten Laurenz Costa, Issam Ammour und Ann-Christin Strack vom LAZ Gießen über Sprintdistanzen bei den A-Jugendlichen in Jena an. Dazu Trainer Markus Czech: „Laurenz Costa trainierte wie gewohnt etwas weniger als man in diesem Leistungsbereich erwartet. Aber bisher hat es ja noch funktioniert. Bei guten Bedingungen kann er seine Bestleistungen über 100 m und 200 m unterbieten. Issam Ammour hat seine Verletzung überwunden. So kann man hoffen, dass er an seine 100 m Bestzeit von 11,10 sec. herankommt. Ann-Christin Strack hatte krankheitsbedingt nur knapp drei Wochen Zeit zum Aufbau. Die letzten Trainingseinheiten haben jedoch gezeigt, dass es wieder deutlich bergauf geht. Auf jeden Fall möchte Ann-Christin die Hürden angehen.“ Über die 100 m und 200 m tritt mit Lara Matheis eine Sprinterin der TSG Gießen-Wieseck bei den A-Jugendlichen in Jena an. Zudem hat die TSG eine 4x100 m-Staffel gemeldet. Als eine von 17 genannten Teilnehmerinnen bestehen für Mona Althenn von der LG Wetzlar gute Chancen, dass Kugelstoßfinale zu erreichen. Mit ihrer Bestweite von 14,03 m liegt die Ebersgönserin auf Rang sechs der Meldeliste. 
  Comments (0)
Posted by Nils on Friday 05 August 2011 - 18:42:26 printer friendly create pdf of this news item
0 Comments

You must be logged in to make comments on this site - please log in, or if you are not registered click here to signup
News Categories
Datum / Zeit
 
This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.

e107
PHP
MySQL